Über uns

Camilla

„Mein Herz schlägt für Potentialentfaltung und Co-Kreation –
das gilt für alle Verbindungen zwischen Menschen aber auch zwischen Mensch und Tier!“

Ich habe jahrelange Erfahrung im Bereich Management, Personal- und Organisationsentwicklung, stets das System in Blick, gepaart mit einer Prise Intuition.

Hunde und Pferde begleiten mich durch mein gesamtes Leben. Mein Ziel ist es, Menschen und ihre Tiere bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu GestalterInnen ihres persönlichen Veränderungsprozesses zu machen.

Die Essenz aus Erlerntem und Erfahrung geben wir jetzt in unsere neue Hands-on Ausbildungsreihe „EquiEnergyFlow®“.

Ich bin

  • EquiEnergyTeam®-Gründerin
  • Integraler Coach und Berater, Systemischer Coach
  • Reiki-Meisterin
  • NeuroStim®-Ausbilderin
  • Neurokinetic®-Practicioner
  • Equine Thermografin
  • Diplom-Ökonomin

Aus- und Weiterbildungen:

  • Systemischer Business Coach
  • Systemisches Change Management
  • Reiki Grad 1, 2 und 3
  • Neurokinetic® Practicioner
  • NeuroStim® Ausbilderin
  • Sicher und gesund führen
  • Schüssler-Salze
  • Pferdethermographie
  • Kinesiologie – Touch for Health für Pferde und Hunde
  • Heilströmen für Mensch und Pferd
  • Integraler Coach und Berater
  • Farblichttherapie für Pferde
  • Big Five for Life
  • Tierkommunikation
  • Lizenz zum Fühlen
  • u.v.m.

Roland

„Pferde begleiten mich durch mein gesamtes Leben, ich kann mir ein Leben ohne Pferde nicht vorstellen!“

Vielfältige Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Pferde-Haltung, des Pferde-Trainings und der Pferde-Gesunderhaltung bilden für mich die Grundvoraussetzung für ein gutes Miteinander zwischen Mensch und Pferd.

So blicke ich mittlerweile auf eine breite Erfahrungs- und Wissensbasis mit und über Pferde aus über 6 Jahrzehnten und bin zugleich immer wieder erfreut und tief beeindruckt, dass das Lernen rund um dieses wundervolle Thema immer weitergeht.

Die Essenz aus Erlerntem und Erfahrung geben wir jetzt in unsere neue Hands-on Ausbildungsreihe „EquiEnergyFlow®“.

Ich bin 

  • EquiEnergyTeam®-Gründer
  • SURE FOOT® Therapeut und Ausbilder („4 Hufe“)
  • Pferde-Physiotherapeut (DIPO Dülmen)
  • NeuroStim® Kursleiter
  • Original Geitner-Trainer Stufe I, II und III
  • Equikinetic®-Trainer
  • Equiplace®-Trainer
  • Neurokinetic®-Practicioner

Aus- und Weiterbildungen:

  • Trainer Dual-Aktivierung
  • Trainer Dual-Aktivierung Stufe II
  • Trainer Dual-Aktivierung Stufe III
  • Train the Trainer Modul 1-4
  • Akupressur für Pferde I & II
  • Physikalische Therapie
  • Physiotherapie für Pferde I – IV
  • Neurologie, Leistungsdiagnostik, Trainingslehre
  • Erste Hilfe und vorbeugende Maßnahmen in der Fütterung und Haltung beim Pferd
  • Stresspunktmassage
  • Physiotherapeut für Pferde (DIPO)
  • NeuroKinetic Practicioner
  • NeuroStim® Kursleiter
  • NeuroStim® Practicioner
  • Equikinetic
  • Equiplace
  • Dry Needling am Pferd
  • Aufbaukurs Dry Needling am Pferd
  • Vettec Klebeworkshop für Hufschmiede
  • SURE FOOT® Equine Stability Program – Therapeut und Ausbilder („4 Hufe“)
  • Trainerweiterbildungen unter anderem bei Horst Becker, Sibylle Wiemer, Corinna Lehmann, Roger Kupfer, Wilfried Gehrmann, Eberhard Weiß, Claus Teslau, Ute Holm, uvm.

Felice

Ich bin Felice Deppeler – schon als kleines Mädchen fühlte ich mich von Pferden magisch angezogen und spürte in meinem Herzen eine tiefe Verbindung zu diesen wundervollen Wesen.

Ich träumte davon an Olympiaden teilnehmen zu können und tat alles dafür möglichst viel Zeit mit den Pferden zu verbringen um zu trainieren. Doch wie das Leben so spielt, kam alles anders als gedacht und genau so wie es sein sollte. Auf diesem Weg durfte ich von vielen unterschiedlichen Trainern lernen und merkte gleichzeitig auch, dass vieles für mich unverständlich war. Dazu kamen Verletzungen und Krankheiten bei mir und meinen Pferden – so dass ich begann mich mehr und mehr mit der therapeutischen und biomechanischen Seite zu befassen.

Die Kombination von Training und Therapie erschien mir äusserst wichtig, doch da gab es ein weiteres grosses Feld ausserhalb meiner «bewussten» Vorstellung. Meine Gedanken, Emotionen und Glaubenssätze beeinflussten mich nicht nur körperlich, sondern hatten auch Auswirkungen auf mein Pferd. Damit begann ich meinen Körper und mein Pferd auf einer ganz neuen Ebene zu entdecken und wahrzunehmen.

Meine Wahrheit: Pferde sind der Schlüssel zu uns selbst. Sie ermöglichen uns über diese Verbindung die Wiederherstellung und Entwicklung des «BEWUSSTS-EIN-S» im Moment.

Ich bin sehr dankbar als Teil des EquiEnergyTeams® einen wertvollen Beitrag in der Verbindung für Dich und Dein Pferd zu sein.

Gemeinsam mit einem herzlichen Team Freude, Wissen und Erfahrungen zum Wohl der Pferde & Menschen in die Welt zu tragen – das erfüllt mich mit grosser Dankbarkeit.

Ich bin

  • EquiEnergyTeam®-MitGründerin
  • SURE FOOT® Practitioner («4 Hufe»)
  • Systemische Aufstellerin für Pferde und Menschen
  • Dipl. Sintakt PferdePhysioTrainer®

Aus- und Weiterbildungen:

  • 2020-2021: Pegasus Mindset Coaching (Tanja Frieden)
  • 2018: Supervision mit Systemaufstellungen (Angelika Hutmacher)
  • 2017-2018: Familienaufstellung für Pferde (Angelika Hutmacher)
  • 2017: Moderne Akupunktur nach Boel (John Boel Akupunktur Universität Dänemark)
  • 2017: Therapeuten-Lehrgang SURE FOOT® Equine Stability Program (Wendy Murdoch)
  • 2015-2016: Supervision TCM (TA Dr. Andreas Querengässer)
  • 2015: Faszientechniken (Barbara Welter-Böller)
  • 2013-2015: Ausbildung zum dipl. Sintakt PferdePhysioTrainer® mit Abschluss (Anatomie, Muskeltherapie, Triggerpunkttherapie, Akupressur, Med. Grundlagen, Fütterung, Reha/Aufbautraining)
  • 2014: Praktikum bei TA Dr. Andreas Querengässer (TCM, Osteopathie)
  • 2014: Manuelle Lymphdrainage (Jutta Kricke)
  • 2008-2009: Beritt und Ausbildung von Pferden bei Walter Gabathuler
  • 1998-2010: Aktiv im Springreiten
  • 2007: Abschluss Kauffrau

Tanja

Nach dem Abitur und meiner Ausbildung verschlug es mich nach Aotearoa (Neuseeland). Es veränderte mich und vor allem mein Denken im Bezug auf die Pferdeausbildung und das korrekte Verhalten gegenüber den Pferden.

Dort arbeitete ich 4 Monate bei Kates Riding Center  in Kerikeri im Norden der Nordinsel. Auf dieser Farm machte ich viele Erfahrungen, vor allem den alternativen und natürlichen Umgang mit Pferden betreffend. Ich lernte dort die Arbeit mit Pferden aus einem anderen Blickwinkel kennen, hatte das Glück dort meine ersten Erfahrung mit der Barhufpflege zu sammeln. Es war faszinierend für mich, diese alternativen Grundlagen zu erlernen, zu sehen dass ein Pferd ohne Gebiss und unnötigen Druck ein super Freund und Partner werden kann. 

Im April 2006 kehrte ich schweren Herzens aber mit viel neuem Input wieder ins schöne Markgräflerland zurück. Im November 2006  begann ich die Ausbildung zur Hufpflegerin bei der BESW Akademie, wo ich im  November 2007 erfolgreich meine Prüfung absolvierte.

Im April 2008  begann ich bei der BESW die Ausbildung zur Huftechnikerin mit anschließendem  erfolgreichen Abschluss im November 2008.

Es war schon immer ein kleiner Traum, eine eigene kleine Farm  zu führen und dieser Traum verwirklichte sich im November 2008 in Bamlach.

Dort leitete ich einen kleinen Westernreitschul- und Pensionsbetrieb. Im April 2018 startete meine  Ausbildung zur Pferdephysio- und Rehatherapeutin (EWV), die ich im März 2019 erfolgreich beendet e. 

Ich bin

  • Hufpflegerin und- technikerin bei der BESW
  • Pferdephysio und Rehatherapeutin nach EWV (staatl. anerk.)
  • SURE FOOT® Practitioner
  • Hufschuhecoach

Aus- und Weiterbildungen:

  • 2005/2006: 1/2 jähriger Aufenthalt auf einer alternativen Pferdefarm in Neuseeland bei Marshall Kent und Kate Hewlett
  • 2006: Dualaktivierungskurs bei Michael Geitner
  • 2007: Prüfung zur Hufpflegerin bei der BESW
  • 2008: Prüfung zur Huftechnikerin bei der BESW
  • 2009: Bronzenes Westernreitabzeichen (WRA III)
  • 2011: 5-tägiges Seminar bei Bernd Jung zum Hufschuhecoach
  • 10/2012: Forbildungsseminar zum Thema Floating Boot bei Bernd Jung (Hufcheck)
  • 03/2019: Prüfung zur Pferdephysio und Rehatherapeutin nach EWV (staatl. anerk.)
  • 05/2019: Zertifizierung “ Good Smith“ Hufschutz
  • 05/2019: Fortbildung EWV: Ernährung und Erkrankung bei Conny Röhm
  • ab Nov 2019: Intensivausbildung Akupunktur am Pferd ( C.Cuadrato)
  • Feb. 2020: Ausbildung SURE FOOT® Practitioner
  • Juni 2020: 4-tägige Weiterbildung Craniotechniken für Pferd und Hund

Chantal

Ich liebe es, Tiere und Menschen darin zu unterstützen, ihr Energie- und Körpersystem zu harmonisieren, um mehr Wohlbefinden und Lebensfreude zu erlangen .

Die Energiearbeit begleitet mich seit 20 Jahren. In dieser Zeit habe ich unterschiedliche Heilkünste für Mensch und Tier erlernt und praktiziert. In den letzten Jahren entstand ein großer «Werkzeugkoffer», aus welchem ich genau das schöpfen kann, was gerade für die energetische Balance eines Menschen oder eines Tieres gebraucht wird, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Ich liebe es, Menschen und Tiere achtsam zu unterstützen und sie Schritt für Schritt mehr zu sich und der eigenen innewohnenden Kraft zu führen, damit Heilung und Ganzwerdung auf allen Ebenen geschehen kann.

Weniger ist mehr, dies ist meine Devise. Beim Wahrnehmen der feinen und doch so wertvollen Nuancen bin ich inzwischen eine «Meisterin» geworden.

Durch meine Feinfühligkeit und mein vernetztes Denken hole ich den Menschen oder das Tier dort ab, wo er oder es gerade steht. Mit Hilfe der wohltuenden Energie- und Körperarbeit werden Blockaden im Körper erkannt, gelöst und wieder ins Fließen gebracht.

​​Eine achtsame, liebevolle und wertschätzende Beziehung zu den Menschen und Tieren liegt mir persönlich sehr am Herzen. Das Miteinander erkennen und entstehen zu lassen ist für mich essenziell.

Das Potenzial und die damit verbundene Kraft liegt in jedem einzelnen Menschen und Tier verborgen und ich freue mich darauf, diese gemeinsam zu entdecken und euch auf individuellen Wegen ein Stück begleiten zu dürfen.

Ich bin

  • Tierenergetikerin
  • Pferdeunterstützter Coach
  • Familienaufstellerin für Pferde
  • Reiki-Meisterin
  • Oneness Deeksha-Geberin

Aus- und Weiterbildungen:

  • TierBalance – TierEnergetikerin – 2020 (Sandra Wagner – Tierbalance)
  • Familienaufstellung für Pferde – 2019 (Angelika Hutmacher)
  • Pferdeunterstützter Coach – 2016 (AHAA-Manufaktur)
  • Polarity Therapie die 5 Elemente & das Nervensystem – 2013-2016 (Akademie f. ganzheitliche Heilkunst)
  • Polarity Therapie Grundausbildung – 2012-2013 (Akademie f. ganzheitliche Heilkunst)
  • Healing Touch – 2012 (Akademie f. ganzheitliche Heilkunst)
  • Schamanisches Reisen – 2011-2021 (Jolanda Riedi und Shukhamani M. Benz)
  • Oneness Deeksha-Geberin – 2010 (Corina Tscharner)
  • Reiki nach Dr. Mikao Usui, Meister/Lehrer Grad – 2010-2011 (Claudine Münger)
  • Reiki nach Dr. Mikao Usui, Grad 1, 2, 3 – 2002-2005
  • Telepathische Tierkommunikation – 2010 (Bea Hermann)
  • Selbstheilung und Entfaltung der Intuition – 2012 (Greetje de Goede)
  • Pranotherapy 1 – 2012 (Phil Young)
  • Veränderung der Matrix Teil 1 und Arbeitstag Matrix 7/7 – 2012 (Claudine Münger)
  • Handels-Diplom / 1996-1999 (Kaufmännische Schule)

Nicole

„Yoga ist für mich ein wichtiger Teil im Leben, eine Philosophie, eine Lebenseinstellung. Yoga verbindet mich nicht nur mit mir und meinem Körper, sondern auch mit der Natur und den Tieren, meinen beiden Pferden.“

Ab meinem 12. Lebensjahr durfte ich endlich reiten und meine Zeit mit den Pferden verbringen, davor war ich fast täglich bei uns im Dorf auf den Höfen und habe diesen tollen Tieren stundenlang zugeschaut. Viele Jahre war der Reitunterricht meine einzige Möglichkeit dies zu „leben“, irgendwann dann mein erstes Pflegepferd und nach dem Studium ein weiteres Pflegepferd nach einer längeren Reitpause. 

Vor über 13 Jahren hat mein erstes Pferd „Stormur“ den Weg zu mir gefunden. Er hat sich mich ausgesucht und ist bis heute mein Herzenspferd! Da ich schon immer mehr Freude an der Verbindung mit der Natur und stundenlangen Ausritten und dem Zusammensein hatte, stand die klassische Reiterei nie im Fokus. Im Laufe der Zeit ist die Verbindung zu meinen Pferden immer feiner geworden und stark durch die Philosophie „Mit Pferden sein – Sabine Birmann“ geprägt. 

In 2013 habe ich meine Yogalehrer-Ausbildung absolviert. Zuerst nur ganz für mich. Doch das Unterrichten und Weitergeben meiner positiven Erfahrungen hat mir so viel Freude gemacht, dass ich schon in 2014 mein erstes kleines Yogastudio eröffnet habe. Im Mai 2019 habe ich gemeinsam mit meinem Yogalehrer ein großes Studio im Herzen von Kassel eröffnet, das Trail of Yoga. Unser Motto ist „together“ und „Verbindung schaffen“!

Wenn du dich selbst und deinen Körper besser kennst, fühlst und spürst, kannst du auch die Pferde und ihre Bewegung besser wahrnehmen. Ein gutes Körpergefühl sorgt für einen entspannteren Sitz und mehr Gleichgewicht beim Reiten. Und durch die damit entstehende Achtsamkeit lernst du besser hinzuschauen, auch vom Boden aus und in jeglicher Kommunikation zwischen Mensch und Tier.

Hierbei möchte ich dich gern begleiten und unterstützen.

Ich bin

  • Yogalehrerin Hatha Yoga, Vinyasa Yoga und Yin Yoga
  • Grafik- und Webdesignerin

Aus- und Weiterbildungen:

  • 2013 Yogalehrerausbildung Yoga Vidya (400 h)
  • 2014 Weiterbildung Theorie und Praxis der 84 Hauptasanas Yoga Vidya
  • 2018 Yin Yogalehrer Ausbildung mit Tanja Seehofer (RYT 500)
  • 2018 Inner Flow Yoga 40 h Vinyasa Teacher Training
  • seit 2016 zwei Tagesseminare, drei Grundkurse und ein Intensivkurs „Mit Pferden sein“
  • und meine Reise geht immer weiter und weiter…

Angelika

Weil ich davon überzeugt bin, dass jeder Reiter sein Pferd so trainieren sollte, dass es gesund und zufrieden bleibt, arbeite ich als klassisch-barocke Trainerin.


Die von François Robichon de la Guérinière entwickelten Lehren haben zum Ziel, dass Reiter und Pferd ein körperliches und geistig-seelisches Gleichgewicht erreichen, damit eine harmonische Zusammenarbeit entstehen kann. Die Reiter werden angehalten, stets über ihren Umgang mit dem Pferd nachzudenken und an sich selbst zu arbeiten; Fehler werden beim Reiter und nicht beim Pferd gesucht.

Eine Möglichkeit, die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch zu verbessern, ist die in der klassisch-barocken Reiterei begründete gewichtlose Arbeit an der Hand und die Arbeit am langen Zügel.

Wichtig sind mir die freiwillige Mitarbeit des Pferdes und ein Training, das das Pferd in die Lage versetzt, das Gewicht des Reiters über einen langen Zeitraum ohne Schaden tragen zu können.

Um dies zu erreichen, ist es wesentlich, Pferd und Reiter aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, Entwicklungspotentiale und Hilfe zur Selbsthilfe aufzuzeigen. Hierbei spielen sowohl die Trainingslehre als auch eine Arbeit auf Augenhöhe zwischen Mensch und Pferd eine entscheidende Rolle.

Ich bin

  • Trainer A – klassisch-barocke-Reiterei (FN)
  • OsteoConcept Coach nach Welter-Böller
  • Funktioneller Bodentrainer nach Welter-Böller
  • SURE FOOT® Practitioner
  • Tiertaping-Therapeut nach Heinbokel, Rudde & Fink
  • Diplom-Bauingenieurin

Aus- und Weiterbildungen:

  • Fortlaufende Fortbildungen im Institut für klassische Reiterei Hannover e.V., Hofreitschule Bückeburg
  • Unterricht u.a. bei Eddy Willms, Ruth Giffels, Rebecca Güldenring
  • Trainerfortbildung „Die klassische Ausbildung von Pferd und Reiter an der Spanischen Hofreitschule“, Spanische Hofreitschule – Bundesgestüt Piber, Wien
  • Trainerfortbildung „Master Class de Doma Barroca“ an der königlich spanischen Hofreitschule in Jerez de la Frontera
  • „Medizinisch funktionelles Pferdetaping“ , Fachschule für osteopathische Pferdetherapie Barbara Welter-Böller
  • „Pferdefütterung Basis Kompakt“ und „Fütterung von iberischen Pferden“, TWI – Tierwissenschaftliches Institut, Constanze Twardy
  • Ausbildung Bachblütentherapie, KURATOR-Institut
  • Reiki Grad 1und 2
  • Tierkommunikation

Diana

Dein Pferd ist Dein Spiegel. Es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Dein Temperament. Es spiegelt auch seine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd; Du könntest Dich genauso gut über Dein Spiegelbild ärgern. Rudolf C. Binding

Als zertifizierter Coach unterstütze ich Sie dabei, Muster aufzudecken und zu erkennen, wie sie Ihr Verhalten beeinflussen. Sie lernen, wie Sie alte Spuren verlassen und sich auf neue begeben. Daher der Name: SPURWANDEL.

Ich setze erprobte Fragetechniken ein und gestalte den Gesprächsverlauf intuitiv. Sie müssen sich nicht zusammenreißen oder verbiegen. Im Gegenteil: Ich werde Sie durch ungewöhnliche Fragestellungen bewusst aus der Reserve locken.

Wozu ich mit Pferden coache? Im pferdegestützten Coaching geht es darum, bei Beobachtung von Pferden, oder in Bodenübungen mit Pferden, in Interaktion zu treten und die Erlebnisse aus dieser Interaktion dann mithilfe einer geleiteten Selbstreflexion zu analysieren und die Erkenntnisse und Ableitungen in den Alltag zu transportieren. Die Pferde sind meine wertvollsten Co-Trainer, sie sind untrüglich, leben im Hier und Jetzt, Sie sind wertfrei, lügen nicht und sind frei von Beeinflussung von Status und Ansehen. Sie interpretieren nicht und geben unmittelbar Feedback.

Für wen ist das geeignet? Diese limitierten Seminare wurde für alle entwickelt die im täglichen Umgang mit Pferdemenschen sind. Die sehen das eine Weiterentwicklung über fachliche Kompetenz hinausgeht. Die sich nicht mehr vor den Karren spannen lassen, sondern die Zügel in der Hand haben wollen. Die das Ziel der ganzheitlichen korrekten Ausbildung von Pferd und Reiter.

Ich bin

  • Zertifizierter Coach und Trainer mit Pferden
  • Business Coach
  • Contextueller Coach

Aus- und Weiterbildungen:

  • 2013/2014 CA Coachingacademie, Bielefeld für contextuelles Coaching
  • 2014/2015 Coaching GmbH Contextuelles Businesscoaching für Contextueller Business-Coach
  • 2015 Coaching mit Pferden als CoTrainer
  • 2016 Moderationstechniken/Modelle
  • 2017 Zertifizierung pferdegestützter Coach
  • 2017 Premium Quality horse assisted coach
  • 2017 Sachkunde Pferdehaltung und Transport
  • 2018 Mitglied im DFZ im K.F.P.S.
  • 2018 Qualifizierung Friesenpferde
  • 2018 Co-Autor Coaching mit Pferden: Viel mehr als heiße Luft
  • 2018 Ehrenamt als „startsocial“ Coach und Juror
  • 2019 Pferdegestütztes Coaching Führungskräfteentwicklung
  • 2020 Coaching in Bezug auf partnerschaftliche Beziehungen
  • 2020 Fachtagung Pferdegestütztes Coaching